Startseite>de>Aktivitäten>Sommer>Robbenfahrten und sonstige Safaris

Erleben Sie der schöne Saimaa See

Robbensafaris

1. Im Mai wechseln die Robben ihr Fell, daher sind sie in der Zeit 1.5.-10.6. auch tagsüber auf den Felsen zu bewundern.
2. Von Juni bis September ist die Wahrscheinlichkeit, Robben zu Gesicht zu bekommen bei Sonnenuntergang am größten, weil die Tiere die Felsen gewöhnlich erst dann erklimmen.

Unsere Safaris sind von Rücksicht auf die Robben geprägt, daher beobachten wir diese sympathischen Tiere stets und ausschließlich aus der Ferne. Wir erhalten Einblicke in das Leben der Robben, häufig können auch Fotos gemacht werden, aber selbstverständlich immer ohne die Robben zu stören.

Schauen Sie das Robbenvideo hier an!

 

See-Safaris/Touren 1.5.-30.10.

Auf den Safaris durchkurven wir das atemberaubende Schärenlabyrinth und lernen nicht nur die Heimatgewässer der Saimaa-Robbe näher kennen, sondern auch den regionalen Herrscher der Lüfte, den Fischadler. Im Zuge der Safaris machen wir Halt auf der Hauptinsel Linnansaari, um einen Kaffee am Lagerfeuer zu genießen.

Oravi – Robbenzentrum des Saimaa-Seengebiets

Wegen seiner Lage inmitten des Robbengebiets gilt Oravi schon seit Jahren als Robbenzentrum des Saimaa und hat sich als wichtigster Stütz- und Startpunkt für Forscher und Robbenfahrten etabliert. Die Robbenforscher nutzen Oravi schon über 20 Jahre als Basis, um ihre Expeditionen im Sommer über Wasser und im Winter über Eis zu starten. Der angrenzende Nationalpark Linnansaari zählt mit ca. 60 Exemplaren zu den am dichtesten besiedelten Robbenarealen des Saimaa, in dem insgesamt ca. 410 Robben leben (Stand 2019). Im Haukivesi-See wurden auch die jeweils bisher größten männlichen und weiblichen Saimaa-Robben angetroffen, Viljo mit beeindruckenden 124 kg und Ritva mit 97 kg. Wegen der hohen Robbenpopulation bietet sich Linnansaari natürlich geradezu für Robbensafaris an. Die Touren werden so durchgeführt, dass die Robben in keiner Weise gestört werden, und bieten unseren Kunden dennoch einzigartige Erlebnisse - erfahrene und qualifizierte Guides sind nahezu immer Garanten dafür, auch tatsächlich Robben sichten zu können!

Lesen Sie mehr über Saimaaseerobben hier (Englischsprachigen Website)

Wenn die Ringelrobbe nicken sie ein, können Sie es den beringten Video bewundern. Im Frühjahr kann das Leben des Saimaarobbes aus dem ‚Norppalive‘ des WWF zurückverfolgt werden.

© SaimaaHoliday 2021